Autor-Archiv:Jan-Dirk Gerke

leider kein Fest

Im März 2021 hat der geschäftsführende Vorstand in einer digitalen Vorstandssitzung schweren Herzens beschlossen, dass das Schützenfest 2021 nicht stattfinden kann. Ein Schützenfest coronakonform durchzuführen, wäre unmöglich und es wäre auch nicht so unbeschwert, wie es in Zeiten vor Corona war.

Nichts desto trotz feiern wir – so wie im Vorjahr auch –  am Sonntag, 30. Mai 2021 um 10 Uhr, einen Schützengottestdienst in/vor der Mauritz-Kirche. Im Anschluss wird dann auch der verstorbenen Schützenschwestern und Schützenbrüder gedacht und ein Kranz niedergelegt. Dazu laden wir jetzt schon recht herzlich ein.

Schön wäre es, wenn auch in diesem Jahr wieder viele Schützen als Zeichen der Gemeinschaft während des eigentlichen Schützenfesttermins eine grün-weiße Flagge hissen.

Wir wünschen Euch viel Gesundheit und Zuversicht und hoffen auf ein baldiges Wiedersehen!

 

Freundliche Schützengrüße                                                       Königliche Grüße

des geschäftsführenden Vorstandes                                      seine Majestät

950 Jahre St. Mauritz-Kirche in Münster

Zum Abschluss des Jubiläumsjahres fand am 22. September 2020, am Namenstag des Hl. Mauritius, ein Festhochamt in der Mauritzkirche statt, an dem wir als Schützen auf Mauritz mit einer Abordnung teilgenommen haben. Die Silberstatuette des heiligen Mauritius wird jedes Jahr nur zum Patronatsfest aus der Schatzkammer hervorgeholt. Diese Gelegenheit nutzte unser Fahnenobmann und zweiter Brudermeister, Heiner Balshüsemann,  um die Fahne der Bruderschaft St. Mauritz-Erpho zu präsentieren.

Nach der wunderbaren Messe, die vom Kirchenchor begleitet wurde, stellten die Autoren Dr. Elisabeth Hemfort und Dr. Ulrich Reinke den eigens für das Jubiläum erstellten Bildband „Die Mauritzkirche in Münster“ vor, der im Aschendorff-Verlag erschienen ist. Im Anschluss daran wurde das von der Kunstakademie erstellte Kunstobjekt an der Außenwand der Erpho-Kapelle „…scheinen …“ unter den Klängen des Stiftstrompeters vorgestellt und beleuchtet.

Absage Schützenfest 2020

Liebe Schützenschwestern, liebe Schützenbrüder,

das Corona-Virus begleitet uns weiter durch den Sommer…

Wir möchten unsere Mitglieder und Gäste vor einer möglichen Ansteckung mit dem Coronavirus schützen und sagen deshalb schweren Herzens unser diesjähriges Schützenfest (5.-8. Juni 2020) ab.

Auch wenn wir mit unserer Teilnehmerzahl vielleicht nicht zu den sogenannten Großveranstaltungen gehören, schränken uns die aktuellen Hygieneschutzmaßnahmen aber so ein, dass es nicht möglich sein wird, ein Schützenfest in gewohnter Art und Weise zu feiern.

Wir bitten Euch, alle Schutzmaßnahmen zu befolgen, damit wir uns hoffentlich bald gesund wiedersehen!

Herzliche Grüße im Namen des gesamten Vorstandes

 

Eure Brudermeisterin
Susanne Gerke