Home

Herzlich Willkommen
auf der Internet Seite der
Schützenbruderschaft St. Mauritz-Erpho v.1876.


  • Sonnenkönig Benno Borgdorf proklammiert 29. Mai 2018

    Wir haben einen neuen Schützenkönig auf Mauritz!!!

    Benno Borgdorf sicherte sich mit dem 307. Schuss die Würde auf Mauritz König zu sein. Die Krone sicherte sich mit dem 13. Schuss Johannes Rode, das Zepter mit dem 80. Schuss Sascha Plagge sowie den Apfel mit dem 107. Schuss. Zum Schwanzkönig wurde Markus Saalmann mit dem 258. Schuss ernannt.

    Am Freitag wurde Hannes Stegemann beim Kinderfest Kinderkönig der Schützenbruderschaft. Sandra Furmaniak sicherte sich am Sonntag den Titel der Junggesellinnenkönigin 2018. Der Wanderpokal ging am Sonntag Abend an Jörg Lelin mit 89 Ringen.

    Allen Ausgezeichneten an dieser Stelle nochmals unseren Herzlichen Glückwunsch!

    weitere Informationen folgen noch

    (v.l. Präses Torsten Jortzick, Ehrendame Lisa Grabolle mit Jan-Henning Dudek (als Vertretung für Jörg Niedersen), Königin Susanne Gerke mit Sonnenkönig Benno Borgdorf, Ehrendame Claudia Heurig mit Heiko Heuring, vorne Kinderkönig Hannes Stegemann)

     

     

     

     

  • Schützen- und Seniorenausflug mit Tradition 5. Mai 2018

    Schützen- und Seniorenausflug mit Tradition

    Am letzten Samstag wurde die Verbindung zwischen der Schützenbruderschaft St. Mauritz-Erpho und dem Seniorenstift Maria Trost  wieder gepflegt. Traditionell lädt die Schützenbruderschaft die Bewohner zum jährlichen Ausflug ein.

    Mit über 40 Teilnehmern, zum Teil mit Rollstühlen und Rollatoren, ging die Fahrt durch die herrlich grüne Frühlingslandschaft in Richtung Greven. Am Franz-Felix-See gab es bei Kaffee und Kuchen schöne Gespräche und Erinnerungen.

    Für alle Teilnehmer ging am späten Nachmittag ein schöner Tag zu Ende und die Bewohner freuen sich schon auf das nächste Jahr.

    Die Schützenbruderschaft freut sich auf das Schützenfest, das eine Woche nach Pfingsten im Schatten der Mauritz-Kirche stattfindet.

    Schützen- und Seniorenausflug mit Tradition 2018

  • Schützen erfreuen Kinder mit Nikoläusen 4. Dezember 2017

    Rechtzeitig zum Nikolaustag überbrachte die Brudermeisterin der Schützenbruderschaft St. Mauritz-Erpho einen großen Korb mit Schokonikoläusen zum Kinderheim St. Mauritz. Es sind keine x-beliebigen Nikoläuse, sondern welche in der Darstellung eines Bischofs. Mit Stab, Mitra und Buch. Die Pädagogen und Erzieherinnen freuen sich über die vorweihnachtliche Überraschung und verteilen sie an die 60 Kinder, die am Mauritz-Lindenweg leben.

    Der Heimleiter, Herr Kaiser, und die Mitarbeiterinnen (v.l.) Künnen, Volkmann und Fusenig (rechts) freuen sich über die Spende, die Susanne Gerke, erste Brudermeisterin der Schützenbruderschaft St. Mauritz-Erpho (4.v.li), Schützenbruder Oliver Göcke (5. V.li.) überreichten.